Marmor – eine Liebe die ein Leben hält.

Marmor entsteht durch die langwierige Umwandlung verschiedener Mineralien im Erdinneren.

Marmor ist ein sehr harter, widerstandsfähiger und auch mystischer Rohstoff, aus dem imposante und prachtvolle Werke geschaffen werden können. Es ist ein Naturstein welcher durch ein außergewöhnliches Phänomen, die sogenannte Metamorphose, entstanden ist.

Aus Kalkstein bildete sich im Erdinneren durch hohe Temperaturen und bei hohem Druck der edle und hochgeschätzte Marmor. Jedes Marmorstück ist einzigartig in seiner Farbe und Änderung und ermöglich somit auch die Kreation von einzigartigen Kunstwerken.
Ferdinand Stuflesser 1875 benützt verschiedene Marmorarten seine Werke zu realisieren: einige davon sind weißer Marmor aus Carrara, Botticino und Laaser Marmor aus dem schönen Land Südtirol.

Hier können Sie den Beitrag teilen:
Lesen Sie mehr von unseren Geschichten:
Holz - ein lebendiges Material.
Wir lieben es, Statuen aus Linde und Zirbelkiefer zu schnitzen.
Der Altarbau in Gröden - faszinierend!
Der Altarbau spielte vor einem Jahrhundert eine sehr wichtige Rolle.
Das Gütesiegel der Holzskulptur - auf Anfrage erhältlich.
Dieses Gütesiegel informiert über den Unterschied zwischen handgeschnitzten Einzelstücken und industriell angefertigten Massenprodukten.